Badminton

Reservieren und spielen

(Auf dem 1. Tennisplatz in Diepoldsau kann man 2 Badmintonfelder ausrollen. )
Infolge Renovation der Tennishalle Diepoldsau kann Badminton diesen Sommer in der Tennishalle Widnau auf dem 1. Platz gespielt werden.

Du hast 2 Möglichkeiten, diese Plätze zu reservieren:

1) Die Plätze sind auf dem Online Reservationsprogramm freigegeben. Dies ist z.T. im Sommer und an einigen Winterwochenenden der Fall.

So kannst du normal online buchen. Die Platzgebühr bezahlst du via hinterlegeter Kreditkarte oder mittels vorbezahltem Guthaben direkt online.
Eventuell musst du das Badminton-Feld selber aufstellen, aber nachher kannst du es stehen lassen.

2) Die Plätze sind online NICHT freigeschaltet:

Bitte vergewissere dich zuerst, ob Platz 1 (oder zumindest ein anderer Tennisplatz) zur gewünschten Zeit frei ist. 
Schicke mir dann ein Mail mit deiner gewünschten Spielzeit.
Ihr müsst das Feld selber aufstellen und nach dem Spiel wieder selber aufräumen. Beim ersten Mal müssen wir dich instruieren.
Als Gegenleistung schenken wir dir 30 Minuten (ab 60 Min Spielzeit)!!!

 

Rackets + Nylon-Federbälle kannst du vor Ort mieten.

 

Hier noch die Regeln

Preisliste

 

Feld aufstellen und verräumen

  1. Vorhang z. Teil über die Stange legen, damit der Teppich ungehindert rollen kann
  2. Brett unter dem Teppich entfernen und Teppich ausrollen
  3. Teppich näher zum Tennisnetz rutschen, indem du kräftig Luft unter diesen fächerst und dann nach vorne ziehst
  4. Netzpfosten und Netz aufstellen

 

Aufräumen

  1. Netz und Netzpfosten verräumen
  2. WICHTIG: Teppich so gut wie möglich in die Ausgangsposition zurückrutschen (Luft fächern). WICHTIG: Er muss gerade sein. 
  3. Teppich 1x auf Kartonrolle aufrollen
    WICHTIG: Teppich muss auf der ganzen Breite satt aufliegen; möglichst keine Luft einrollen, denn sonst wird die Rolle schräg und passt nicht mehr in die Nische. Das ist der wichtigste Teil und benötigt sicher 5 Minuten Zeit
    Bei der ersten Linie kontrollieren, ob die Rolle wirklich gerade ist.
  4. Teppich ganz zurückrollen; gegen Schluss eventuell am anderen Ende nochmals zurückziehen, um Falten zu verhindern. Dann möglichst Nahe an der Wand mit dem Brett fixieren und den Vorhang wieder runter ziehen.

Danke